Dr. Elisabeth N. Neipp
Fachärztin für Chirurgie

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Bauchbeschwerden, Bad Vöslau

Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung chirurgischer Erkrankungen


    Erstuntersuchung

  • -Labordiagnostik , auch Spezial-untersuchungen

  • -Zuweisung zu    weiterführenden Untersuchungen (z.B. Röntgen, Magen- und Darmspiegelung …), diese sind auch auf Kassenkosten möglich.

  • -Organisation von Untersuchungs - und Operationsterminen

  • -Diagnostik von Gefäßerkrankungen: -Krampfadern und Durchblutungsstörungen der Beine werden mittels Gefäßultraschall untersucht 

  •  

  • Operationen und kleinere Eingriffe

  • -kleine Eingriffe (etwa Entfernung von Hautveränderungen, Behandlung von chronisch eiternden Zehen...) können direkt in der Ordination durchgeführt werden

  • -Operationen, die eine Narkose erfordern, kann ich entweder selbst oder mit einem auf eine besondere Operationsart spezialisierten Kollegen in einem Wiener Privatspital machen oder in einem öffentlichen Krankenhaus organisieren.


  • Magen-und Darmspiegelungen

  • -Enddarmspiegelungen (etwa bei Hämorrhoiden) finden in der Ordination statt

  • -Magen-und Darmspiegelungen führe ich in Wiener Privatspitälern durch oder überweise Sie an Kollegen, die dies auch auf Kassenkosten machen.


    Nachbehandlung

  • -Verbandswechsel, Naht- oder Klammer-entfernung etc.


  • Behandlung chronischer Wunden

  • -auch mit Spezialverbänden


















Zum Bearbeiten des Textes hier klicken

Abklärung von Bauchbeschwerden


Die Ursachen von Bauchbeschwerden können vielfältig sein, ich tue alles um diese abzuklären, sodass eine entsprechende Behandlung durchgeführt werden kann.



Behandlung von Narben


Narben können einen störenden Einfluss auf den gesamten Organismus haben, auch wenn sie nicht als störend erlebt werden.

Mittels Neuraltherapie und anderen Methoden können diese Störungen oft deutlich reduziert werden.


Begleitende Krebsbehandlungen


Es ist mir ein besonderes Anliegen, die erhebliche Belastung, die eine Krebserkrankung für die Betroffenen und ihr Umfeld bedeutet, zu lindern.

Nach intensiver Fortbildung kann ich nun begleitende Krebsbehandlungen anbieten.


Ziele der begleitenden Krebsbehandlungen sind:

-Verbesserung der Lebensqualität

-Stärkung des Immunsystems

-Linderung der Nebenwirkungen der     klinischen Therapien (Operation, Bestrahlung, Chemotherapie,   Hormontherapie, Antikörpertherapie uä ) 

-Erleichterung der Wiederaufnahme der alltäglichen Aktivitäten

-manche der Therapien können auch bei bestimmten Krebsarten die Prognose verbessern.


Begleitende Krebsbehandlungen finden nach den aktuellen Inhalten des Diplomlehrganges der Österreichischen Ärztekammer und nach wissenschaftlichen Kriterien statt.


Gerne helfe ich auch bei Anträgen um Rehabilitation, Behindertenpass oder Pension.


Außerdem berate ich Sie bezüglich der für Sie geeigneten Ernährung.